URBAN NINJA. Straßenschweber. - Kite-Tests

URBAN NINJA. Straßenschweber.

6. März 2010 | Autor: | Kategorie: Tests

Urban Ninja 1Ein Einleiner, der, mit schlaffer Leine, auch parallel zum Boden fliegen kann.

 

 

 

Breite          136 cm
Höhe            100 cm
Gewicht       ca. 58 g
Gestänge     3 mm Kohle
Segeltuch    Icarex PC 31
Windbereich  o-4 Bft.
Preis               59,- Euro
Hersteller    Kite Walker.de

Bezug            www.volango.de  und  http://www.horvath.ch/

ERSTER EINDRUCK
Etwas düsterer als seine Weißkollegen. Größer als der ZERO 1.1 – kleiner als der THE LONG WAY HOME. Das Zwischenglied. Für etwas größere – windarme Hinterhöfe, Parkplätze, kleine Schlossparks :-)

VERARBEITUNG
3 Paneele. Wenig Nähte. Druck. Klebearbeiten. Andere Verarbeitungswelten. Das Augenmerk liegt auf den Waageeinstellschnüren, den Empfehlungen, die auf das Segel gedruckt sind, der augenfälligen, gebogenen Querspreize. Ein Anderswesen.

Urban Ninja 2Auf der Luft liegen.

 

 

Polsterflug.


Einfach anders.
DER FLUG
Der Streetworker ist seinen Brüdern in den Eigenschaften sehr ähnlich. Sie kommen aus einem “Stall”. Dieses merkt man.
Die etwas größere Ausrichtung als beim ZERO 1.1 verlangt nach etwas mehr Raum, den er erkunden und greifen möchte. Ein schwebender Griff.

 

Stellt man ihn kürzer ein (580 mm), werden die Moves wild. Danach kann man sich bei 620 mm wieder die ersehnte Entspannung gönnen.

 

 

Wenn man die HORVATH-Drachenreihe mit der Tricktail-Lenkdrachenreihe von Martin Schob vergleicht, die ich in frühen Jahren testete, versteht man, warum sich beide begegnen MUSSTEN. Ideenzwillinge. Daniel Düsentrieb geklont. Jesssus!
Urban Ninja 4

 

..living together in
perfect harmony..

 

 

 

FAZIT
Wir sprechen von 59,- Euro. Muss ich noch mehr sagen ? Jezz abba schnellll…

Tags:

Kommentar hinterlassen