Brautkleid des Himmels – Teil 2

Text von: J.O.
Fotos von: Jürgen Okrongli
Phillip Bohn (17) aus Schwelm ist jedes Jahr Ostern 2 Wochen auf Schiermonnikoog – „wegen der vielen neuen Drachen“ 😉

Er sah den weiß ausgebreiteten F-Tail auf der Deichkrone liegen und sagte sofort:“ Ein Brautkleid.“

So nannten wir ihn dann immer – .
Wir standen stumm und rätselten, welche Gestalten jetzt wieder zu erkennen waren und riefen die Namen laut in den Wind.

So, als sollte er sie auf seinem Gewand tragen.
Das Meer kam schon etwas näher, um bei dem Schauspiel dabei zu sein.
„König Arthur!“ rief ein Holländer, der uns bei unserem Ratespiel beobachtet hatte.
Langsam sank gegen Abend das Brautkleid zu Boden – Stille.

Alles war beruhigt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *