Das Herz des Ruhrgebiets..

(jo)..wird durch politische Maßnahmen immer mehr in seiner ureigenen Kraft gebremst und, wie bei den Bergleuten dieser Tage zu hören ist, in Zukunft angehalten. Über 10000 Bergleute demonstrierten am Abend des 1.2. in Düsseldorf. Sie stehen für alle Arbeiter des Ruhrgebiets, die unter schwersten Arbeitsbedingungen ihre Gesundheit opfern. Ich komme aus der Mitte des Ruhrgebiets und bin in einer solchen Familie aufgewachsen und von anderen umgeben gewesen.
Unser aktuelle Beitrag zu diesem Thema kann versuchen, in Bildern zu zeigen, wie harte Arbeit im Ruhrgebiet aussieht.
Bilder von unbeschreiblicher Stärke machte Sven Heidemann. Bilder von „arbeiten an der Hölle“.

Sie stehen unter STORIES..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *