DEPRON . Neue Wege zu neuen Ideen ?

Depron Kites 72007 wurde die Idee konkreter. An diesem Projekt läßt sich beispielhaft erkennen, dass von den ersten Gedanken, der ersten Eingebung bis hin zur Verwirklichung ein langer Weg liegen kann. Es ist nicht NUR die Entwicklung eines neuen Drachentyps, die, wenn sie von der gängigen Norm abweicht, ohne Weiteres mehr als ein Jahr dauern kann – es sind die unzähligen Kleinschritte von Materialwahl, Herstellergespräche, Testläufe, Kostenkalkulation, Trendsetting..

 

 

 

 

 

Depron Kites 5Wenn viel später, am Ende der Entwicklung, wir neutralen Tester die Objekte zur Verfügung haben, geht es unbarmherzig darum, wie die zeitgemäße Darstellung ist, ob es Vorgänger gab, auch wenn diese in grauer Vorzeit lagen und dieses keine Neuschöpfung ist, sondern eine Wiederbelebung.

Stimmt das Preis-Leistungs-Verhälnis, wie groß ist der Windbereich, verformen sich die Materialen und gebären neue, nichtgeliebte Flugeigenschaften ? Wie reperaturanfällig sind die Objekte? Ist der Auf und Abbau leicht, problemlos – in mehreren Windbereichen – allein oder zu Dritt?  Sind es Vorlagen für Workshops? Bergen die Modelle eine große Kreativität für eigene Konstruktionen? Bei Einleinern tauch auch schnell die Frage nach der Bemalbarkeit auf.

 

 

 

DEPRON-Clic Box

Alles das wurde von Steffen AHLERTS bedacht, weil er selber aus Sportarten kommt, die Fehler nicht verzeihen: Steffen fliegt ULF (Ultra Light Flugzeuge/ Segelflieger) und befindet sich mit ihnen oft mal 1000 hoch über dem Boden. Wer das genießen will, muss vorher alles richtig gemacht haben (bei uns unter ULF-Storie).

Steffen sagt, dass seine DEPRON ART KITES den gängigen Einleinermodellen aus Spinnaker und Glasfiberstangen in den meisten Vergleichskategorien weit überlegen sind (vgl. http://www.ahlerts.de/artikel.php?pw=&kategorie=358%20Weltneuheit:%20Depronkites)

Großer Windbereich
Keine Verformung am Himmel (laut KISA: bei ungünstiger Lagerung im überwarmen Auto – Verformung))
Preiswert
Hohe eigene Kreativität

 

Depron Kite 3Es sind „kleine“ Kunstwerke, die sich nicht nur am Himmel, einige von ihnen auch im Haus oder bei Ausstellungen sehen lassen können.

Dadurch, dass sie leicht mit Acrylfarben bemalbar sind und dieses auch noch exakt sein kann, wird es sehr ansehnlich.
WORKshops dürften hier Morgenluft wittern.

Woran entwicklungstechnisch noch gearbeitet werden muß, so Steffen Ahlert, ist der einfache Transport und die Zerlegbarkeit.
Wenn das Interesse steigt, wird es Bausätze geben.

 

 

 

Depron Kites 4

Wir bleiben am Puls der Zeit und machen uns ein eigenes BILD.    Steffen wird MATERIAL in die Redaktion schicken.

Wenn mann auf Neuentwicklungen in der Geschichte schaut, geht es selten LEICHT in Richtung Durchbruch: zu viele altehrwürdige Schranken in den Köpfen……. wollen WIR doch `mal sehen… 🙂

 

Jürgen Okrongli

2 Gedanken zu „DEPRON . Neue Wege zu neuen Ideen ?

  1. kisa.

    Sehr schön. Ich möchte allerdings zu Bedenken geben das Hitze wie sie z.B. im Auto entsteht für ein Thermoplast ungünstig ist. Bei unebener Lagerung droht Verformung.
    (und….. sorry Styropor nicht Steropor )

    viele Grüße
    kisa.

  2. Juergen Artikelautor

    Vielen Dank für den Tipp.

    Wir werden drauf achten.
    Ab sofort: Styropor 🙂
    Jürgen Ok

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *