Der Zauberlehrling TIM lernt das FLIEGEN. Teil II

Text von: Jürgen Okrongli, Tim Verkerk
Fotos von: Jürgen Okrongli
TIM hält den TRUE lange in der Zenitposition. Es ist, als würden er und er TRUE 360 gerade eine Vormeditation machen.

Oder sind es geheime Beschwörungsformeln ??

Er läßt sich etwas ziehen, etwas durchhängen .. RICHTIG!

Wir brauchen nichts zu ergänzen. TIM kennt sich.
Die ersten Abheber ähneln noch der Art, wie THIJS in den Sprung geht..
..das ändert sich bald.

TIM ist ein eleganter Springer – wie ein Delphin in der Luft.

GANZ TOLL ANZUSEHEN !

TIM, wij zijn trots op jou !
TIM, wir sind stolz auf DICH !
TIM schafft schon in den ersten Anläufen Höhen von 5 – 6 Metern – wobei die Technik entscheidend ist und die ruhig-entspannte Ausführung.

ER FLIEGT ! YES ! Willkommen als vollständiger MEMBER der Flugschule..
Langsam leitet er die Landephase ein – seine Sprünge sind weit.

Thijs fragt ihn: „Und..?“

TIM: „Es ist sehr schön und sehr extrem. Das das überhaupt geht .. so lange schweben. Es ist ein KICK, wenn du von oben auf den Boden schaust.
Angst, hart aufzukommen, war da nicht. Du probierst es und schaust, was da geht. Eigentlich möchte ich noch höher und weiter…“.

Das lässt sich einrichten.

Zuschauer bleiben ungläubig stehen. Fragen: „Was machen Sie da ?“

Da Holländer eine bevorzugte Liebe zu englischem Humor haben, antworte ich: „Aus umweltschonenden Gründen verzichtet dies Flugschule auf Flugzeuge. Bei Westwind geht`s nach Borkum – bei Ostwind nach Ameland.“

„Donnerwetter,“ höre ich ein abklingendes Staunen,“ was es heute alles so gibt…“

Die Flugschule von THIJS van den Berg ist im Internet zu finden, unter http://www.thijsvliegerparadijs.nl

THIJS ist telefonisch unter 0031 – 624 10 34 52 zu erreichen.

Veel Plezier..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *