FIVE STAR BOX (RTF) – Der Kombinationsstar für die Familie

Text von: Jürgen Okrongli
Fotos von: Jürgen Okrongli/Frank Ludwig von www.kunstdrachen.de

Hersteller Flying Movies

Maße H 120 cm / B 85 cm / L 85 cm

Segelfläche 2,3 qm

Tuch Spinnaker

Gestänge 5 mm Fiberglas

Gewicht 600 g

Schnüre RTF (einfache Schnur auf Winder)

Windbereich in Bft. 2 – 5

Preis in Euro 35,-

Bezug www.coloursinmotion.de und Fachhandel

Am Telefon schwärmt Wolfgang Grimsel von COLOURS IN MOTION über die FIVE STAR BOX seiner Produktionsfirma FLYING COLOURS: „Ein wahrer Familiendrachen.. unheimlich schöne Kombinationen.. ein Topp-Preis..“ und schickt direkt 3 Boxen auf die Insel zum Test.

Angelehnt an die klassische Sturmbox zeigt sich die FIVE STAR BOX als ein bildschöner 5-zelliger Kastendrachen.
Erster Eindruck:

Kinderleichter Aufbau und beeindruckende Farbkombinationen.

Ich stelle die Boxen einfach in die Landschaft und höre die Kommentare der Vorübergehenden. Zusammengefaßt: Bewunderung zu 100 %. Keine unterschiedlichen Empfindungen zwischen Männern und Frauen.

Mein Inselnachbar JAN der Expostbote hatte am 1. Testflugtag Geburtstag: 71 Jahre ist er geworden und steht als hartnäckiger Friese neben mir auf dem Deich: „Hmmm, ja, hmm,“ höre ich, während er die Boxen betrachtet. „De zijn heel moi /Die sind sehr schön“.

Ich kenne ihn lange und gut und weiß, dass er sie noch mehr als nur gut findet. Es wird sich zeigen, was das bedeutet.
Verarbeitung:

5 Segelsterne mit innenliegenden Quadraten ergeben 60 Paneele. Das Gerüst der FIVE STAR BOX (5 Sterne Box) bildet die Stabverbindung aller Sternspitzen (senkrecht. Hinzu kommen 3 Spreizkreuze, die oben, unten und in der Mitte angebracht den Drachen in die Kastenform bringen. Fertig.

6 Designmodelle: purpel/ yellow blue/ yellow/ blue/ red/ black red.

Verdammt einfacht. Einfach genial!

Keine lange Waage – nur eine kleine Schlaufe, in die die Zugschnur eingehängt wird. Bedeutet auch: keine Veränderung der Aufhängung in unterschiedlichen Windstärken. Der Drachen richtet sich selber aus.

Saubere Näharbeit. Extra keine hart gespannten Segelflächen, weil a) das zum Preis von 35 Euro nicht möglich wäre (anderes Gestänge wäre notwendig) und b) kein Risiko beim Absturz/Elastizität.

Urteil: Außergewöhnlich gut!
Flugeigenschaften:

Die FIVE STAR BOX geht bei gleichmäßigen Seewinden schon ab Bft. 1.5 in die Luft/ Inland Bft. 2. Die mitgelieferte Schnur hat nur eine Alibifunktion. Man sollte schnell auf eine gute 40 Kp – Schnur umsteigen.

Und hier wird schon mehrerlei deutlich: eine einzige Box ist im Zug auch bis an Bft. 5 nicht zugstark. Familien dürfte das sehr interessieren. Und es interessierte JAN. Seine Augen traten so weit heraus, dass es nicht anders möglich war, als ihm eine BOX zum Geburtstag zu schenken. Noch Tage später sah ich sein erstauntes Lächeln und bekam einen selbstgemachten Kuchen frei Haus. So geht das auf Schiermonnikoog.

Eine FIVE STAR BOX kann spielend von Kindern gehalten werden. Sie ist gutmütig und ruhig am Himmel.

Der Kombinationsflug mit 2 und 3 BOXEN sollte mir verwehrt bleiben, weil ich mir just zu diesem Zeitpunkt eine Knieverletzung zuzog, operiert wurde und z.Zt. noch an einer „Krücke“ laufe.

Aber: die Rettung! Im Gespräch mit Frank Ludwig von www.kunstrachen.de (bei uns im Fließbanner und unter LINKS)zeigte sich, dass er bereits verschiedene Kombinationsmöglichkeiten geflogen war, unglaublich gute Bilder auf seiner Seite vorliegen und so dieser Test eine Kooperation wurde. Die beiden Fotos mit 2 BOXEN und 3 BOXEN mit Schwänzen sind unter http://www.kunstdrachen.de/Produkte/Kastendrachen/5-star-box.html
zu sehen.

Ebenfalls traumhafte Drachenschwanzkombinationen, Maße für die Waagenlängen bei 2 und 3 BOXEN, Schnurstärkenempfehlungen und viele mehr.

Ich persönlich finde den Informationsgehalt der Seite, ihre Bildqualität, die eigene Schwerpunktsetzung von Frank Ludwig auf www.kunstdrachen.de absolute Spitzenleistung. Die beste Internet-Händlerseite, die ich kenne. Hier kann man u.a. auch die Boxen kaufen.
Vergleich in seiner Kategorie:

Die FIVE STAR BOX kann jedem Vergleich standhalten. Es dürfte interessant werden, welche Boxen-Kombinationen demnächst auf den Drachenfesten zu sehen sein werden: bei einem Preis von 35 Euro kann man ganz schnell `mal eine dramatische 8er-Kombi entwerfen. Der Phantasie sind da wenig Grenzen gesetzt. Pionierarbeit ist angesagt.
Fazit:

Attraktiv Farbspiele, unendlich kombinierbar, gutmutig, unkomplizierter Auf- und Abbau bei einem Hammerpreis.

Ich bitte wagemutige Einleinerfans um Zusendung von eigenen größeren Boxenkombinationen. Sie werden dann mit Namen, Wohnort und ein paar kleinen Waage- und Schnurtipps gesammelt und unter STORIES bei uns veröffentlicht.

Nochmals: Danke Frank Ludwig. Gutes Teamwork..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *