Fliegende Blume (RTF) – Eine kleine Aufmerksamkeit für die Liebste

Text von: Jürgen Okrongli
Fotos von: J.O.

Hersteller New Tech Kites, USA

Länge 2,57 m

Kopfdurchmesser 86 cm

Stäbe stablos

Tuch Ripstop Nylon

Gewicht 110 g

Schnüre RTF-Set

Windbereich in Bft. 2 – 5

Preis in Euro 69,99

Bezug www.ahlerts.de

Die FLIEGENDE BLUME (Sunflower) ist eine Kreation, die 2003 im größeren Umfang von dem Australier Phillip Mc Connachie in Scheveningen, NL vorgestellt wurde. Zusammen mit Peter Lynn tour er auf größeren europäischen Festen. Er selbst hat Adelaide, Australien, einen eigenen Drachenshop. Wenn Ihr mal reinschaut ?!

Ansonsten hat NEW TECH KITES, USA, die SUNFLOWER für Jedermann aufgelegt. Zu beziehen ist sie über das Spielwarenhaus Ahlert in 97688 Bad Kissingen, die den Deutschlandvertrieb der NEW TECH KITES – Produkte haben.
Erster Eindruck:

Total irre Idee ! Eine Blume mit Stiel und Topf. Heiliger !

Jede(r) , der sie sieht, lächelt. Sie ist ein Hingucker, Herzensweichmacher. Eine schön durchgeknallte Idee !
Verarbeitung:

Was für eine Näharbeit ! Unglaublich !

2 Lufteintritte über Gazefenster in den oberen Blütenblättern. Von denen gibt es 12 an der Zahl. Ein grüner Stengel mit Hohlraum. Der rote Topf ist der Packsack und hat viel Platz für noch so manch anderes Zubehör.

In der Blüte sind Abnäherschnüre, die nur eine gewisse Dehnung der Blüte zulassen, damit sie keine „Kugel“ wird (Aussehen + Flugstabilität).

Die „fliegende Blume“ ist ohne Gestänge, was sie sehr platzsparend macht.

Insgesamt handelt es sich auch nähtechnisch um ein Meisterwerk. Extraklasse !

Flugeigenschaften:

Um die Blume in voller Pracht am Himmel stehen zu sehen, bedarf es etwas Wind (Bft. 2). Wenn der Wind dann schön regelmäßig ist, kann sie jedes kleinere Kind gut festhalten.

Bei böigem Wind antwortet die Blume mit Pendelm – bleibt aber am Himmel.

Der obere Windbereich liegt bei Bft. 5. Darüber sieht sie etwas gequält aus.

Insgesamt ist sie eine witzige und kreative Erscheinung am Himmel, die so manche´n Sommergast am Strand erfreuen wird. Und den Besitzer ganz besonders.
Vergleich in seiner Kategorie:

The SUNFLOWER gehört in eine Einleinerkategorie, wo alles Individualisten sind. Diese miteinander zu vergleichen – ist, als ob man einen Indeaner mit einem Jeep Wrangler vergleichen würde.

Entweder öffnet sich das Herz sofort für die Blume, ..

Sie wird immer in meinem Inselmuseum bleiben. Irre !
Fazit:

Cooles Design, perfekte flugtechnische Überlegungen, eine extrem aufwendige Näharbeit schaffen ein Geschöpf, wie es bekloppt schöner kaum sein kann. Grandios !.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *