LEICHTWINDPOWER

Text von: Jürgen Okrongli
Fotos von: Michael Tiedtke
1997 erwacht der HOT STRIPE zum Leben.

Sein Schwalbenschwanz, seine Dynamik, sein o,5-6 Bft.-Windbereich machen ihn zum 1. berühmten TIEDTKE-Allrounder.

Hier begann alles.

Heute sagt Michael Tiedtke:“Noch heute finde ich sein Design als mein Schönstes…“
Ich testete den HOT STRIPE damals für Sport & Design, drachen in Heft 3/97.

Der Leittitel hieß:“Der Ritt auf dem Jaguar.“

Da ich alle meine wahnsinnigen Testdrachen noch habe – schlummert er im Inselhangar und wird manchmal ins Leben gerufen.
2008 nun hat Michael Tiedtke für seine Firma SPACE KITES den Legendendrachen wiederkehren lassen und demonstriert Gespannflug der besonderen Art mit ihm.

Angeregt durch einen „Kunden“, machte er beim 3er-Gespann (gleiche KITE-Größe)die Verbindungsschnüre 5 m (!!) lang.

Wahnsinn !

Erwarten würde man ein heftiges Pendeln.. NO !

Sie fliegen wie eine Eins. Schon unter Bft. 1 entwickelt sich POWER und sorgt für gestraffte Schnüre. Bis Bft. 4 ist es das reinste Vergnügen..
.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *