LOVELY – Der YIN YANG als Radikaltrickser

Text von: Wolfgang Neumann/ Jürgen Okrongli
Fotos von: Jürgen Okrongli

Hersteller www.drachenkiste.de (Wolfgang Siebert)

Spannweite 2.00 m

Höhe 80 cm

Tuch Chikara

Gestänge Avia 5 mm/ Noobi 4 mm

Gewicht 250 g

Windbereich in Bft. 1.5 – 4

empf. Schnur 50 – 70 Kp / 20 – 30 m

Preis in Euro 130,-

Bezug www.drachenkiste.de und Fachhandel

Der LOVELY ist aus dem YIN YANG konzipiert und von DRACHENKISTE Wolfgang Siebert als trickreicher Einsteiger und Fortgeschrittenendrachen gedacht.

Wolfgang Neumann führte die Binnenlandtests durch und Jürgen Okrongli die An-der-See-Tests. Hier konnte man auch den Flugvergleich zwischen dem YIN YANG und dem LOVELY durchführen.

Scheinbar kleine Veränderungen mit großer Wirkung ? Erster Eindruck:

Der Test – LOVELY ist in seiner Farbwahl ein 100 % iger Sommerdrachen und wirkt knallig wie eine holländischen Bonbontüte. Verarbeitung:

Wolfgang Neumann:“Wie immer von Wolfgang Siebert – mit Liebe genäht und mit Klasse verarbeitet.“

11 Paneele, 4 Stand-Offs, gegenüber dem YIN YANG ein halbes Segel im Schlitz,aufwendiger Kopf, Seitentunnel aus Stoff.
Super abgedeckte obere Querspreize. Keiner baut das so!

Die mittlere Abdeckung des Kiels ist aufwendige Näharbeit wie auch das eingenähte Profil. Spannschnur.

Dann wieder die auf der Rückseite vollkommen glatten Standoffaufnahmen: Siebert-like.

Die obere Querspreize kann nicht mehr verloren gehen. Welcher andere Drachenbauer hat das ?

Die Farbwahl ist kostenlos.

Alles zusammen macht einen besonderen HANDMADE
aus und rechtfertigt den Preis.
Flugeigenschaften:

Der LOVELY ist, wegen seiner geringen Größe, brutal trickig zu fliegen – hohe Suchtgefahr! Diese Schnelligkeit der Trickfolgen ist sein absolutes PLUS. Der Backflip ist aus dem Flug nicht so einfach – hat man ihn so weit – ist aber alles machbar.
Den >Comet< kann man super schnell und super radikal fliegen. Die Geschwindigkeit ist mittel - die Geräuschentwicklung leise. Im Bewertungsbereich MITTEL - GUT - SEHR GUT sind alle Flugeigenschaften mit GUT zu bewerten: Starts: Bauch-Rücken-Leitkante/ Eckenpräzision/ Kreispräzision/ Allgemein sauberes Flugbild/ Zweipunktlandung Mitte Windfenster. Windbereich Bft. 1.5 - 4 / Schnüre 50 kp - 70 kp/ 20m - 30 m. Was der LOVELY mit dem YIN YANG flugmäßig gleich hat, ist seine Unzerstörbarkeit bis Bft. 4/5. Da kann man ihn ruhigen Gewissens senkrecht in den Boden rammen - am harten Strand geflogen, springt er wieder hoch. Das war schon meine Verwunderung beim YIN-YANG-Test. Vergleich in seiner Kategorie: Ein Radikaltrickser, der zusätzlich noch einen Haufen an Innovationen mitbringt: das führt ihn in Spitzenpositionen. Es gibt Radikaltrickser, die insgesamt höhere Punkte erreichen - keine aber, die technisch so vielfältig durchdacht sind. Fazit: Wolfgang Neumann:"TOPP-aktueller Freestyler, der im Trickbereich keine Wünsche übrig läßt. Mit straffen Leinen lassen sich alle Tricks ausführen." Jürgen Okrongli:"Mit wenigen Handgriffen verändert Wolfgang Siebert den YIN YANG zu einem explodierenden Kobold, der zudem auch farblich ins Auge haut." Axel 6 Backspin 7 Backflip 5 YoYo rückwärts 6 Belly Launch 5 Slotmachine 6 Kaskade 6 Comet 8 540 Flat Spin 6 Mutex 6 Helikopter 6 Snap Stall 4 Slide 5 Lazy Susan 5 Fade 4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *