Luftfotografie per Einleiner (KAP)

Text von: Jürgen Okrongli
Fotos von: http://www.flickr.com/

Luft1

 

Meer ohne Wasser.

Der Meeresboden ist bloßgelegt.

Ebbe.

 

 

 

 

 

Luft2

Das Meer kehrt zurück.

Füllt.

Bedeckt.

Schafft neue Lebensräume.

 

 

 

Luft2-2

 

Nimmt Lebensräume.

 

 

 

 

 

 

 

Luft3

Eine teuflisch gute Aussicht.

4-Leiner müßte man sein.

Oder ein großer Schwebevogel.

 

 

 

Luft4Die haben immer eine gute Aussicht – wann sie wollen.
Pommes mit Spiegelei.

Wenn man Vieles schon gebaut, genäht, geschaffen hat..

..gibt es in der letzten Gehirnwindung immer noch eine verrückte Idee – wahrscheinlich nicht von einem Vegetarier.

 

 

 

Luft5Seltener Vogel am Strand.

Zur Irritation der Möven taucht ein Nachtvogel am Strand auf. Die Möven haben auch ihre „Geistwesen“, vor denen sie sich erschrecken.

Mövenleer ist der Strand auf einmal.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

……………...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *